Beste VPN Anbieter 2023

Suchst du ein zuverlässiges VPN mit sicheren Bedingungen? Nutze unseren Test der besten VPN Anbieter um das beste Angebot für dich zu finden.

Die Besten VPN Anbieter 2023

Technische Redaktion Bestes VPN Redaktion | Von Technischen Experten geschriebener ArtikelAktualisiert am 06. Juni 2023

Wir haben Die besten VPN Anbieter 2023 getestet! Sobald ihr eure IP Adresse verschleiern und anonym im Internet surfen möchtet, benötigt ihr ein sicheres und schnelles VPN. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn ihr auf das Netflix-Angebot in anderen Ländern zugreifen wollt. Mit der richtigen VPN Client-Software habt ihr mehr Sicherheit im Netz, egal ob am Smartphone, Mediencenter oder Desktop Computer.

Inhaltsverzeichnis

ZenMate

9,4 /10
1,99 monatlich
  • Sitz in Deutschland
  • 9,4 von 10 Punkten
  • 79+ Länder
  • 4002 verfügbare Server
  • Unbegrenzte Geräte
  • IKEv2, L2TP/IPSec, OpenVPN
  • AES 256-bit Verschlüsselung
  • PLUS: Hohe Geschwindigkeit
  • PLUS: VPN Deutschland-basiert
  • PLUS: Nutzer-freundliche Software
  • CONTRA: Ausbaufähige Server Struktur

Windscribe

9,2 /10
9,00 monatlich
  • Sitz in Kanada
  • 9,2 von 10 Punkten
  • 63+ Länder
  • 114 verfügbare Server
  • Unbegrenzte Geräte
  • IKEv2, OpenVPN, Stealth
  • AES 256-bit Verschlüsselung
  • PLUS: Schönes Nutzerinterface
  • PLUS: Hohe Sicherheitstandards
  • PLUS: Flexibles Abo-Modell
  • PLUS: Umfangreiche kostenfreie Version
  • CONTRA: Keine Bezahlung per Bankeinzug, Keine Unterstützung von IPsec

Nord VPN

9,3 /10
10,49 monatlich
  • Sitz in Panama
  • 9,3 von 10 Punkten
  • 60+ Länder
  • 5298 verfügbare Server
  • 6 Geräte
  • IKEv2/IPSec, L2TP/IPSec, OpenVPN, PPTP
  • AES 256-bit Verschlüsselung
  • PLUS: Hoche Sicherheitsparameter
  • PLUS: Datenschutz Standards (Standort in Panama)
  • PLUS: P2P-kompatibel
  • PLUS: Werbeblocker
  • CONTRA: Keine exotischen Serverstandorte, Verbindung war im Test manchmal instabil

Was ist ein VPN?

Ein VPN  ist ein Virtual Private Network. Das VPN leitet deinen Internetverkehr über fremde Server um und verschlüsselt deine Verbindung. Betreiber von Webseiten können nicht mehr sehen, von welchem Standort du auf das Internet zugreifst. Außerdem ist es erschwert deine Verbindung zurückzuverfolgen. Viele VPN Dienste bieten keinen kostenlosen Testzeitraum an, so sind sie schwierig auszuprobieren, wenn du einen VPN-Anbieter kostenlos testen möchtest.

Das VPN Barometer hat für dich daher die besten VPN Anbieter bis tief in die Technik hinein geprüft. Wir prüfen für dich regelmäßig mehr Anbieter als der Stiftung Warentest VPN Test. Wir zeigen dir, welcher VPN Dienst am sichersten, schnellsten und am günstigsten ist. Die besten VPN-Dienste bieten schnelle, einfach zu bedienende Software für alle Geräte und Betriebssysteme, die du schnell herunterladen kannst. Ein weiterer Vorteil ist der Zugang zu einer großen Auswahl an Servern weltweit – je mehr Serverstandorte, desto besser.

Wer sind die besten VPN Anbieter 2023 für meine Bedürfnisse?

  • Welcher VPN Anbieter der richtige ist, hängt von dem Anwendungsfall ab. Denkbare Anwendungsfälle wozu man ein VPN braucht:
  • Ländersperren beim Streaming und online Diensten umgehen
  • Filesharing oder andere Peer-to-Peer Aktivitäten, die ein Netzwerk mit höchster Verschlüsselung benötigen
  • Die eigene Identität aus Datenschutzgründen anonymisieren Eigene Daten im Internet vor Zugriffen schützen
  • Erhöhte Sicherheit für den Zugriff auf das Tor Netzwerk / Darkweb

Deshalb solltest du bei der Auswahl des Anbieters deine eigenen Ziele im Hinterkopf behalten. Es macht einen großen Unterschied, ob du mit deinem VPN Serien streamst oder auf das Darkweb zugreifst. In einigen Fällen benötigst du eine erhöhte oder die höchste Verschlüsselungsstufe. Weiteres zu den verschiedenen Anwendungsfällen erklären wir dir unten.

Bester VPN Anbieter für Filesharing

Neben dem Wunsch nach Anonymität ist Filesharing der dritthäufigste Grund für unsere Leser sich ein VPN zuzulegen. Besucht man Seiten um sich kostenlos Inhalte herunterzuladen, die dritte zur Verfügung gestellt haben, wird dies auch Torrenting genannt. Bekannte Anbieter hierfür sind zum Beispiel KinoX, Movie4K oder auch BurningSeries. Besuchst du eine dieser Seiten ohne ein VPN zu nutzen wird deine öffentliche IP Adresse einfach offen angezeigt und du bist identifizierbar.

Außerdem bist du ungeschützt für Hacker, die deine Downloads abfangen oder deinen Rechner mit Malware infizieren können. Von deinen persönlichen Daten ganz zu schweigen. Da alles für öffentliche Stellen und deinen Internetbetreiber sichtbar ist, können außerdem Drosselung deiner Internetgeschwindigkeit oder Strafverfolgung auf dich zukommen. Nicht gut. Nutzt du ein VPN ist dies erstmal legal, deine weiteren Aktivitäten kann danach niemand mehr so leicht verfolgen.

Wenn du einen VPN Anbieter für Filesharing brauchst dann ist wichtig:

  • Kill Switch (IP bleibt verborgen auch wenn Verbindung zum VPN unterbrochen wird)
  • VPN ohne Logs & Protokolle
  • P2P-Unterstützung
  • Hohe Geschwindigkeit /(Damit der Download nicht ewig dauert)
  • Großes Netzwerk
  • In Ländern oder bei Internetanbieter, die Torrenting verbieten außerdem Portweiterleitung

Nun wisst ihr, wie ihr selbst einen VPN-Dienst einschätzen könnt. Seid ihr euch unsicher, lest weiter unten im Artikel Tipps, auf die ihr beim Abschluss eines VPN-Abos achten solltet. Natürlich könnt ihr euch auch auf unsere Votum verlassen. Im nächsten Kapitel seht ihr, wo wir die Stärken einzelner Dienste sehen.

VPN-Vergleich Methodik: So testen wir die besten VPN-Anbieter 2023

Aus 42 unterschiedlichen VPN Anbietern haben wir alle im Test über 21 Tage hinweg genutzt und getestet. Aus insgesamt 40 infrage kommenden VPN-Services haben wir 21 VPN-Anbieter im Test und über einen längeren Zeitraum genutzt. Sicherheit auf unterschiedlichen Endgeräten Wir nutzen zum Testen sowohl IOS als auch Android Smartphones, Smart TV, sowie Desktop Computer und ein Tablet.

  • Geschwindigkeit in unserem VPN Test musste hoch sein. Dazu zählen Servergeschwindigkeit über einen langen Zeitraum als auch die Geschwindigkeit an unterschiedlichen Servern im Netzwerk des VPN Anbieters.
  • Unbegrenzte Datenmengen, damit Downloads ohne Störung durchgeführt werden können und du dir keine Gedanken über eine Datenobergrenze machen musst.
  • Protokollierungsverzicht und Jurisdiktion des Standortes, da in manchen Fällen deine absolute Anonymität gewährleistet sein muss. Es sollte keine Datenspeicherung über deine Verbindungen oder deinen Verlauf gespeichert werden und diese nicht an Dritte weitergegeben werden können. 
  • Nutzerfreundlichkeit, damit du das User Interface und die unterschiedlichen Optionen bereits als Anfänger verstehen kannst und keine Fehler machen kannst, die zu einem Verlust deiner Sicherheit führen können.
  • Kosten. Wir haben Anbieter mit versteckten Kosten oder Abo Fallen komplett aus dem Test herausgelassen, und Anbieter bevorzugt, die ihre Services in kostenlosen Versionen zur Verfügung stellen.
  • OpenVPN und SOCKS5-Proxies für ein schnelleres und sicheres P2P-Filesharing.

Das besten gratis VPN Anbieter 2023

Ist ein VPN gratis zu nutzen dein Hauptkriterium gibt es einige VPN Anbieter, die kostenlose Vollversionen zur Verfügung stellen.

  1. Windscribe VPN bietet eine kostenlose Version mit 10 GB Datenvolumen im Monat. Zusätzlich gibt es unbegrenzte Verbindungen und du hast Zugang zu Servern in 10 unterschiedlichen Ländern.
  2. Hide.me VPN wartet mit einer Lifetime kostenlosenlosen Lösung auf. Auch hier gibt es 10 GB an Datenvolumen und keine Geschwindigkeitsdrosselung. Zudem ist keine Registrierung oder Anmeldung erforderlich.
  3. ProtonVPN ist ebenfalls dauerhaft kostenlos und es gibt unbegrenztes Datenvolumen.
  4. Gute kostenlose Testversionen gibt es bei Nord VPN (30 Tage) und Ghost VPN. Beo Ghost VPN ist keine Kreditkarteninformation erforderlich um die Testversion zu nutzen.

NordVPN

Nord VPN ist in aller Munde. Ein Gigant im Marketing also– aber was kann der Technik und Sicherheits Platzhirsch aus und wie schlägt er sich im Vergleich zu seinen Konkurrenten?

NordVPN hat seinen Hauptsitz in Panama und unterliegt somit weder dem Five Eyes Vertrag (FVEY) noch dem „Fourteen Eyes” Vertrag. Das bedeutet, dass die Jurisdiktion in Panama nicht verpflichtet ist Daten zu Zwecken der Strafverfolgung herauszugeben. Dieser VPN Anbieter führt außerdem keine Protokolle (Logs), die deine Nutzerdaten und deinen Browsing Verlauf speichern. somit ist es ein sicheres VPN, das deine Privatsphäre auch im äußersten Fall noch schützen kann.

Mit der s SmartPlay-DNS-Funktion kannst du geografische Sperren überwinden und Streaming Dienste nutzen ohne den bekannten Proxy-Fehler angezeigt zu bekommen. In unserem Test haben mit diesem VPN fünf unterschiedliche Netflix Bibliotheken funktioniert. Außerdem konnten wir problemlos auf die Video Bibliothek von Hulu zugreifen.

NordVPN wartet mit extrem hohen Sicherheitsstandards auf. Nutzt du NordVPN zum Surfen ist die Verbindung mit einer Verschlüsselung von stolzen 256-Bit kodiert. Außerdem nutzt Nord die sicheren VPN-Protokolle OpenVPN und IKEv2/IPSec. Mit weit über 50 Servern in 60 Ländern verfügt der VPN Anbieter über ein ausgedehntes Server Netzwerk.

Die Nord VPN App und das Desktop Programm lassen dich die Server mit einer Karte überschauen. Insgesamt lässt sich das Interface in der App und auch auf dem Computer sehr intuitiv bedienen. Die verschiedenen Serverstandorte werden mit Stecknadelköpfen angezeigt. Zum Auswählen musst du diese anklicken und dich verbinden. Das Interface zeigt dir dann deine Verbindungsgeschwindigkeit.

Nord VPN

Pro Punkte aus unserer Sicht sind:

Über 5.100 Server in 60 Ländern

Pro Punkte für die besten VPN Anbieterintuitives Interface

Pro Punkte für die besten VPN Anbieter256-Bit verschlüsselt

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterOpenVPN und IKEv2/IPSec VPN-Protokolle

Pro Punkte für die besten VPN Anbieter30-tägige Geld-Zurück-Garantie

Kontra Punkte aus unserem Test:

Kontra Punkte der besten VPN AnbieterVerbinden zu einigen Servern dauern sehr lange

Preis 10,49/Monat
Geld-Zurück-Garantie 30 Tage!
Logging / Protokollierung Nein
Anzahl von Servern 5298
Anzahl an Geräten pro Lizenz Sechs 
Kill-Switch Ja
Jurisdiktion / Firmenstandort Panama
Torrents Nicht unterstützt

Zuweilen werden Nutzer stutzig da die Geschäftsadresse von NordVPN eigentlich in Panama liegt, bei der Zahlung im App Store und online jedoch eine Firma aus den USA auftaucht. Sollte dies dir bei der Zahlung begegnen solltest du keine Pani haben. Diese Firma wird lediglich von NordVPN zur Abwicklung von Zahlungen genutzt. Dies passiert, weil der Appstore teils strenge Auflagen an Firmen stellt, die Apps veröffentlichen und Zahlungen an ausländische Drittstaaten, je nach Legislation, verdächtig wirken könnten was eine Veröffentlichung im Appstore so regelmäßig erschwert.

Hier geht’s zum Anbieter

ZenMate VPN

ZenMate ist ein deutscher VPN Anbieter. Der Dienst ist in Berlin, Deutschland ansässig und wird von der ZenGuard GmbH angeboten.
Mit dem Standort Deutschland ist ZenMate von der 14 Eyes Allianz betroffen. Das heißt, dass Daten von Behörden zu Zwecken der Strafverfolgung entnommen werden können. Dennoch geht ZenMate konform mit der europäischen General Data Protection Regulation und stellt somit einen grundsätzlichen Schutz der Daten von Nutzern sicher.

Der VPN Anbieter bietet ein kostenloses Paket auf dem du ohne zu bezahlen vier Server nutzen kannst. Weitere Server lassen sich mit den premium Paketen freischalten.
Wenn du gleich ein zwei-Jahres-Paket kaufst erhältst du außerdem hohe Rabatte.

zenmate für alle geräte

Im Test erzielte ZenMate sehr hohe Geschwindigkeiten, am besten schnitten hierbei die lokalen Server ab. Server, die weit weg waren haben die Geschwindigkeit entsprechend gedrückt. das ist aber normal. In den bezahlten Versionen bietet dieser Dienst mehr als 80 Serverstandorte weltweit.

Zenmate nutzt unter Anderem das OpenVPN (UDP/TCP) Protokoll, welches wegen seiner hohen Verschlüsselungsrate als am sichersten gilt. Außerdem kannst du manuell auch zu den Protokoll-Typen IKEv2/IPSec und L2TP/IPSec wechseln.

Zenmate gibt an keine Logs und Protokolle der Nutzeraktivitäten zu führen. Das ist ein Plus in Sachen Privatsphäre. Allerdings solltest du im Hinterkopf behalten, dass ein VPN Anbieter immer die komplette Verfügungsgewalt auf seinen Servern behält und grundsätzlich die Möglichkeit hätte Logs zu führen und deine Aktivitäten einzusehen. Wenn du ganz sicher gehen willst, dass keine informationen über dich an Dritte weitergegeben werden wäre hier also ein Firmenstandort außerhalb der 14 Eyes Allianz besser.

Wenn du allerdings das VPN für Homeoffice, Streaming, Gaming und lediglich verbesserte Privatsphäre beim Betreten von Websites brauchst und kein Torrenting oder Filesharing betreibst dann bist du mit ZenMate sehr gut beraten. In unserem Test konnten wir mit ZenMate Netflix, Amazon Prime Video, BBC iPlayer und HBO Go entsperren. Lediglich bei Hulu wurde in unserem Test trotz Zenmate ein Fehler angezeigt.

Laut ZenMate funktioniert der Service aber nicht in China. Wenn du also Homeoffice aus China machst und hierfür ein VPN benötigst, dann raten wir dir von diesem Anbieter ab.

Preis 1,99/Monat
Geld-Zurück-Garantie 30 Tage!
Protokolle / Logging Nein
Serveranzahl 4002
Geräte pro Lizenz Unbegrenzt
Kill-Switch Ja
Jurisdiktion / Firmensitz Deutschland
Torrents Nein

Pros:

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterBis zu fünf Geräte gleichzeitig

Pro Punkte für die besten VPN Anbieter30-tägige Geld-Zurück-Garantie

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterUnterstützung vom OpenVPN Protokoll

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterVerschlüsselung mit AES 128-Bit (Browser) bis zu AES 256-Bit (App & Desktop Software)

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterGuter Kundenservice

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterLeicht zu navigieren und simples Nutzer Interface

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterKeine Logs und Protokollierung deiner Aktivitäten

Cons:

Kontra Punkte der besten VPN AnbieterFirmenstandort in Deutschland unterliegt Abkommen zur Strafverfolgung

Hier geht’s zum Anbieter

FastVPN

Fast VPN ist die Lösung vom Hosting Anbieter Namecheap. Es ist im Vergleich zu anderen kostenpflichtigen VPN Anbietern am günstigsten. Wie für Namecheap üblich profitiert man hier von vortrefflichem Kundenservice rund um die Uhr. Auf der Webseite von Namecheap wird von einer No Logs Policy gesprochen. Allerdings nur in Anführungszeichen. Wir sind uns deshalb nicht sicher, ob wir dieses VPN uneingeschränkt empfehlen können, wenn du darauf angewiesen bist, dass dein Anbieter keine Spur deiner Aktivitäten online speichert. Allerdings ist Fast VPN eine gute, günstige Lösung zum Streamen von Netflix und Hulu oder für das Homeoffice.

FastVPN

Pros:

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterAkzeptable Geschwindigkeit

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterSehr günstig

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterServer Netzwerk von 50+ Standorten

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterEntsperrt Netflix und Disney+ Bibliotheken

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterLeicht zu installieren und zu benutzen

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterUnbegrenzte Geräte

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterUnterstützt viele Geräte, unter andere: Windows, macOS, iOS und Android

Pro Punkte für die besten VPN Anbieter30 Tage Geld zurück Garantie

Pro Punkte für die besten VPN AnbieterKundenservice rund um die Uhr

Kostentabelle Fast VPN im Vergleich zu anderen kostenpflichtigen VPN Anbietern

Fast VPN günstiger im Vergleich zu anderen kostenpflichtigen VPNsCons:

Kontra Punkte der besten VPN AnbieterWir waren uns im Test nicht sicher ob dieser Anbieter Logs führt oder nicht

Kontra Punkte der besten VPN AnbieterDie iOS und Android Apps könnten verbessert werden

Kontra Punkte der besten VPN AnbieterKann Amazon Prime Video und BBC iPlayer nicht entblocken

Hier geht’s zum Anbieter

FAQs

Was macht ein VPN-Anbieter?

Ein VPN ist eine Software, die deine Aktivitäten online über einen fremden Server umleitet. Deine Aktivitäten werden damit  privatisiert denn deine IP Adresse bleibt verborgen  und dein Standort kann nicht mehr bestimmt werden. Dein Traffic wird in vielen fällen zusätzlich verschlüsselt, sodass deine Aktivitäten nicht ohne weiteres augelesen werden können.

Welcher VPN-Anbieter ist kostenlos?

  • Windscribe VPN hat eine kostenlose Version mit 10 GB Datenvolumen pro Monat. Außerdem gibt es unbegrenzte Verbindungen und du hast Zugang zu Servern in 10 unterschiedlichen Ländern.

Gehe zu Windscribe VPN ->

  • Hide.me VPN ist ein kostenloses VPN, das auf Lebenszeit kostenfrei bleibt. Auch hier gibt es 10 GB an Datenvolumen und keine Drosselung. Es ist keine Registrierung oder Anmeldung erforderlich. Gehe zu HideMe VPN ->

Welcher VPN-Anbieter ist der beste?

In unserem Test hat Nord  VPN als Sieger in Sachen Privatsphäre und Sicherheit abgeschnitten. ZenMate ist ein schneller, heimischer VPN Anbieter mit durchsichtiger Firmenstruktur. Windscribe überzeugt mit schönem Design, Schnelligkeit und einer ausgedehnten Testversion.

Ist man mit VPN anonym?

Grundsätzlich steigert ein VPN den Grad deiner Anonymität im Internet. Aber es gibt unterschiedliche Sicherheitsstufen, auch unter unterschiedlichen VPN Anbietern. Ein VPN Anbieter der keine Protokolle führt und nichts über deine Aktivitäten speichert ist ideal, wenn du im Internet anonym bleiben willst.